Pulsierende Magnetfeldtherapie mit Infusionsbehandlung

Die Magnetfeldtherapie dient dazu, Abwehrkräfte zu steigern und körpereigene Heilungsprozesse zu aktivieren.

Sie findet Anwendung bei:

  • Schmerzzuständen
  • Entzündungen
  • Degenerativen Gelenkerkrankungen und Arthrosen

Wesentliche Möglichkeiten der Magnetfeldtherapie:

  • Gesteigerte Energie- und Nährstoffversorgung von Gelenken
  • Optimierte Sauerstoffversorgung
  • Erhöhte Nervenregeneration
  • Vermehrter Abtransport von Schadstoffen aus der Zelle
  • Stimulation des gesamten Immunsystems
  • Aktiver Knochenaufbau

Nutzen der Magnetfeldtherapie:

  • In über 90% spürbare Verbesserung des Krankheitsbildes
  • Erhöhung des Wohlbefindens
  • Stärkung der Abwehrkräfte
  • Förderung der Selbstheilung
  • Unterstützung von Organfunktionen

Die Magnetfeldtherapie beinhaltet 5-10 Sitzungen, die je nach Krankheitsbild zwischen 15-20 Minuten dauern. Die Therapie wird sehr gut vertragen, Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Wir kombinieren diese Therapieform mit einer Infusionsbehandlung, welche Medikamente zur Abschwellung, Muskelentspannung, Nervenregeneration und Schmerzreduktion enthält.

Therapien